zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

19. August 2017 | 20:50 Uhr

Mit deutlicher Ansage in die neue Saison

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Nach einer kurzen Unterbrechung als Trainer geht Jürgen Oelbeck jetzt bereits ins vierte Jahr bei der SG Sarau/Bosau. Aber auch die Spielgemeinschaft besteht nun schon bereits seit drei Jahren und geht mit Oelbeck in die dritte Saison. Der Coach hat sich für den Kreisligisten (Staffel 8) hohe Ziele gesteckt. Er will unbedingt oben mitspielen und seine lange Arbeit endlich belohnt sehen. „Diesmal gehen wir ohne Punktabzug in die neue Saison und auch unsere neue Staffel sollte sich für uns lohnen.“

Das Ziel ist eine deutliche Ansage an den 22 Spieler umfassenden Kader. „Allerdings müssen wir ordentlich an der Konstanz und insgesamt an der Einstellung arbeiten sowie diese kontinuierlich steigern, damit das Ziel, ganz oben zu sein, auch realisiert werden kann“, fordert Oelbeck. Die Neuzugänge, Jasper Frahm von der SpVgg Bujendorf, Sascha Meyer vom TSV Neustadt und Sven Bischkopf von Phönix Lübeck, sollen für Stabilität in den Reihen der Spielgemeinschaft sorgen. „Wenn sich diese Spieler, die unter anderem auch schon über Verbandsligaerfahrung verfügen, sich schnell integrieren, werden sie ein echter Gewinn für die Mannschaft“, sagte Oelbeck.

Abgänge hat die SG Sarau/Bosau nicht zu verzeichnen, kann damit auf einen kompakten und eingespielten Kader bauen. Mit dem Sarauer Urgestein und Co-Trainer Manfred „Leo“ Pigorsch und Torwart-Trainer Jörn Schläfke stehen Oelbeck erfahrene Leute zur Seite. Auf die neue Staffeleinteilung angesprochen, äußerte sich Oelbeck sehr positiv, da man auch mal insgesamt über den „Tellerrand“ schauen sollte.

Zum Trainingsauftakt überraschte der Vorsitzende des TSV Sarau, Henning Wülfken, zwei Spieler der ersten Mannschaft und überbrachte die Glückwünsche des Gesamtvorstandes an Björn Eggers, der geheiratet hat, und an Jasper Frahm, der seinen Weg nach nur einem Jahr zurück nach Sarau gefunden hat.

Nach der Teilnahme an einem Mixed-Turnier in Sarau spielt die SG Sarau/Bosau noch bis morgen, 15. Juli, beim AOK-Sommercup in Garbek (Kreis Segeberg) und nimmt am Sonnabend, 22. Juli, an einem Blitzturnier in Sarau mit dem VfB Lübeck II und dem TSV Pansdorf teil. Am Mittwoch, 26. Juli, steht ein Testspiel gegen den SV Hamberge auf dem Programm.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Jul.2017 | 11:27 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen