zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

13. Dezember 2017 | 08:52 Uhr

Miss und Mister Kiel im Sophienhof gekürt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 06.Sep.2015 | 17:37 Uhr

14 weibliche und acht männliche Kandidaten waren dabei, als am Sonnabend im Sophienhof die Wahlen zur Miss Kiel und zum Mister Kiel über die Bühne gingen. Helga Rausch, Kiels Gleichstellungsbeauftragte, hatte im Vorfeld der Veranstaltung von einer sexistischen Veranstaltung gesprochen und insbesondere die unterschiedlichen Bewerbungskriterien für weibliche und männliche Kandidaten kritisiert (wir berichteten). Doch davon unbeeindruckt stellten die 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Jury. Sie bestand aus der Stylistin Maria Kallweit, dem Friseur Björn Donner, Centermanagerin Sophie Dukat, Peek & Cloppenburg-Geschäftsführer Michael Neldner und Inge Szoltysik-Sparrer, der Präsidentin des deutschen Maßschneiderhandwerks.

Mitbringen sollten die Kandidaten „Spaß an der Freude und eine tolle Ausstrahlung“. Wobei Schönheit relativ ist, wie Ines Klemmer vom Veranstalter „Miss Germany Corporation“ (MGC) betonte. Sowohl beim ersten Durchgang in frei gewählter Garderobe, bei dem die Teilnehmer sich auch kurz vorstellten, als auch im zweiten Durchgang – die Damen in Bademode, die Herren in Jeans mit freiem Oberkörper – präsentierten sich immer zwei Kandidaten gemeinsam auf dem Laufsteg. Am Ende der Show standen die 24-jährige Ergotherapeutin Julia Scheel aus Stockelsdorf sowie der 27-jährige Sport- und Chemiestudent Oleg Justus aus Kiel als Miss und Mister Kiel 2015 fest. Die zweiten Plätze belegten Pia Baark (19) aus Tornesch und Henrik Bergmann (21) aus Kiel; die Plätze drei belegten Alandra Veronika Reiters (20) aus Rendsburg und Till Adam (26) aus Neumünster.

Die Sieger können sich über Sachpreise und Gutscheine freuen. Zudem werden sie laut Ines Klemmer oft für Veranstaltungen gebucht. Miss und Mister Kiel werden demnächst auch an der Wahl zu Miss und Mister Schleswig-Holstein teilnehmen – und im Erfolgsfall lockt die Wahl zu Miss und Mister Germany.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen