Beim Einkaufsbummel : Mischlings-Hündin Leika in Plön gestohlen

Leika wird in Plön vermisst.

Leika wird in Plön vermisst.

Etwa zehn Minuten war ihr Besitzer in einer Drogerie in der Plöner Innenstadt. Als er wiederkam, war Hündin Leika verschwunden.

shz.de von
12. November 2015, 11:13 Uhr

Plön | In Plön ist ein knapp sechs Monate alter Hundemischling in der Innenstadt gestohlen worden, während seine Besitzer einkaufen waren. Die Polizei sucht nach Zeugen. Der 32 Jahre alte Halter der Hündin Leika hatte sie am Dienstag gegen 16.05 Uhr an einer Laterne Am Markt angebunden, um mit seiner Begleitung in einem Drogeriegeschäft einkaufen zu gehen. Bei der Rückkehr etwa zehn Minuten später war der Hund weg. Ein Zeuge erklärte, dass ein jüngerer, etwa 1,80 Meter großer Mann den Hund zunächst gestreichelt und dann mitgenommen habe.

Leika ist eine Mischung aus Border-Collie und Berner-Sennen-Hund. Sie ist 5,5 Monate alt und hat ein schwarz-weißes Fell mit einer weißen Schwanzspitze. Am Kopf ist sie schwarz mit weißer Blesse bis zu den Ohren. Die Plöner Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 04522-5005142.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert