Minister Meyer warnt Malente

von
09. März 2015, 17:48 Uhr

Bei seinem Besuch in Eutin hat Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) die Notwendigkeit zur regionalen Zusammenarbeit in der Tourismus-Entwicklung betont. Das gelte besonders auch für die Holsteinische Schweiz, sagte er mit ausdrücklichem Bezug auf die politischen Diskussionen und Entscheidungen in Malente.

Meyer wörtlich: „Wer nicht Mitglied einer lokalen Tourismusorganisation ist, bekommt für touristisch relevante Projekte keine Fördermittel mehr. Von dieser klaren Linie wird die Landesregierung nicht abweichen.“

Malente hat zu 2016 die Mitgliedschaft in der Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz gekündigt. Ob der Austritt tatsächlich erfolgt, ist aber noch offen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen