zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Dezember 2017 | 15:05 Uhr

Mini-Mix-Handballer mit guten Leistungen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 19.Jan.2016 | 11:25 Uhr

Die zweite Mini-Mix-Mannschaft der HSG Holsteinische Schweiz verlor zwar gegen den TSV Pansdorf I mit 4:9(2:5) Toren, gewann aber gegen die zweite Pansdorfer Mannschaft 16:3 (11:2). Schon in den ersten Minuten lag das Team von Trainer Steffen Schulz gegen die erste Pansdorfer Garnitur mit drei Toren zurück.

In der Abwehr wurden die kleinen Holsteiner gerade in dieser Phase zu häufig überlaufen. Die Niederlage sei in Ordnung, meinte Schulz. Gegen die zweite Mannschaft spürte das HSG-Team dann kaum Gegenwehr. Schnell gelang es den Spielern um den Haupt-Torschützen Lasse Finck, sich deutlich abzusetzen. Die HSG Holsteinische Schweiz I ist mit Siegen über die HSG Wagrien II (19:2) und den TSV Pansdorf II (28:0) weiterhin souveräner Tabellenführer der Kreisliga Mini-Mix Ostholstein. Für die HSG Holsteinische Schweiz II spielten Lasse Finck (9), Karl Himmerkus, Lasse Ohnesorge (je 4),
Ben Mühlhausen (3), Timur
Sönmez, Mia Rönnpag, Hanna Brinckmann, Anna-Lena Modrakowski, Madlen Molter, Jolina Assmann und Felix Bluhm.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen