Michael Möller löst Martin Hayes als Wehrführer ab

Martin Hayes (li,) gratulierte seinem Nachfolger Michael Möller.
1 von 2
Martin Hayes (li,) gratulierte seinem Nachfolger Michael Möller.

shz.de von
29. Januar 2018, 10:56 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr Sieversdorf startet mit neuer Führung ins Jahr: Bei der Jahresversammlung am Sonnabend im Gerätehaus stand die Wahl eines Wehrführers im Mittelpunkt. Martin Hayes (58) hatte sich nicht erneut zur Wahl gestellt. Zu seinem Nachfolger wurde einstimmig Michael Möller (47) gewählt, der im Vertrieb eines Medizintechnik-Unternehmen arbeitet. Unverändert bleibt Sven Klingenberg stellvertretender Wehrführer, er wurde ebenfalls einstimmig bestätigt.

Die Wahl sei eine „Riesenehre“, stellte Möller fest, das einstimmige Votum der Aktiven bestärke ihn in der Entscheidung, angetreten zu sein. Er freue sich auf die neuen Aufgaben. Die Wehr zeichne eine „tolle und familiäre Kameradschaft“ aus. „Es wird sicherlich kein einfaches Jahr“, sagte Möller weiter und nannte Mitgliedergewinnung als eine seiner Hauptaufgaben. Das Engagement von Möllers Vorgänger Martin Hayes würdigte Dorfvorsteher Frank Osterkamp, der im Namen der Dorfschaft dem scheidenden Wehrführer dankte. Der Zuzug des gebürtigen Engländers nach Sieversdorf sein „ein Glücksfall des Dorfes“ gewesen.

Hayes war im Jahr 2010 zum stellvertretenden Wehrführer und 2012 an die Spitze der Sieversdorf Wehr gewählt worden, die aktuell 18 Aktive, acht Ehrenmitglieder sowie 70 Fördermitglieder hat. Im vergangenen Jahr sei die Wehr sechs mal ausgerückt. Benjamin Gradert wurde zum Hauptfeuerwehrmann 3 Sterne befördert, Martin Bock zum Feuerwehrhauptmann. Für 60 Jahre Zugehörigkeit zu Feuerwehr wurde Dirk Osterkamp geehrt, die Bandschnalle für 40 Jahre erhielten Egon Ehmke und Martin Hayes, für 20 Jahre Tanja Ruschenburg.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen