zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

15. Dezember 2017 | 19:10 Uhr

Michael Erfmann war der schnellste

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 10.Feb.2015 | 12:48 Uhr

Neben den Mehrkämpfern waren auch die Senioren des Kreises bei den Landesmeisterschaften in der Leichtathletikhalle erfolgreich. Dabei glänzte besonders Michael Erfmann (TSV Heiligenhafen) der in der Klasse M40 über 60 Meter in 7,75 Sekunden und 200 Meter in 25,13 Sekunden nicht zu schlagen war.

Zusammen mit Jens Petersen (TSV Grömitz/M50), der den 200-Meter-Lauf seiner Altersklasse in 25,16 Sekunden für sich entschied, Michael Schweinert und Christian Emmerich (beide TSV Fahrdorf) gab es in der 4x200-
Meter-Staffel als Startgemeinschaft Ostsee den dritten Erfolg. Auch Dauerläufer Fokke Kramer (Bosauer SV) freute sich über zwei Medaillen. Während er über 3000 Meter in der M75 seinen Titel in 13:00,79 Minuten verteidigte, gewann er über 800 Meter in 3:05,96 Minuten Silber. Andreas Kern (TSV Grömitz/M 50) war gleich in vier Disziplinen am Start. Silber gab es im Hochsprung mit 1,51 Metern, Bronze im Kugelstoßen mit 8,10 Metern.

Der jüngere Nachwuchs des TSV Grömitz stand in der Segeberger Kreissporthalle bei den landesoffenen Kreismeisterschaften auf der Bahn. In der Altersklasse W15 feierten Lisa Horn (1759 Punkte) und Rebekka Kojellis (1694) einen Doppelsieg, während Bente Kropp die Klasse W13 dominierte und mit 1821 Punkten als Siegerin die Heimreise
antrat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen