Menschen mit Handicap luden zum Basar

Gut besucht war der Basar in  der Orangerie des Schlosses.
Foto:
Gut besucht war der Basar in der Orangerie des Schlosses.

von
13. Dezember 2013, 00:34 Uhr

Auch wenn etliche Besucher zuvor nach dem Weg zur Orangerie im Schlossgarten fragen mussten, so war die Resonanz beim Adventsbasar der Behinderteneinrichtung „Horizonte Ostholstein“ groß. Rund 20 Aussteller boten Selbstgemachtes wie Honig, Keramik, Schmuck und Holzfiguren, Woll- und Strickarbeiten sowie Schwippbögen an. Auch die Mitarbeiter mit Beeinträchtigungen vom Geschenkeladen Scandy aus der Peterstraße hatten neben skandinavischen Weihnachtsartikel wieder eine Farbenvielfalt an selbst gezoge¬nen Kerzen im Angebot. Im Außenbereich genossen Besucher schmackhafte Leckereien wie Pilzpfanne und Punsch und suchten sich ihren Weihnachtsbaum aus. Der Erlös des Basars fließt in Projekte und Extraanschaffungen für die Mitarbeiter mit Handicap.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen