zur Navigation springen

Vorfall von Weihnachten 2013 : Phantombild-Fahndung nach Sextäter aus Bad Segeberg

vom

Fast ein Jahr nachdem ein Unbekannter eine Frau sexuell bedrängt hat, hofft die Polizei mit einem Bild auf neue Hinweise.

Bad Segeberg | Fast ein Jahr nach einem versuchten sexuellen Übergriff auf eine 48-Jährige in Bad Segeberg fahndet die Polizei nun mit einem Phantombild nach dem Täter. Am frühen Morgen des zweiten Weihnachtsfeiertages im Jahr 2013 soll der Unbekannte die Frau in einem Park angesprochen und sie berührt haben, wie die Polizei mitteilte.

Als er sagte, er wolle Sex mit ihr, wollte die 48-Jährige weitergehen und es kam zu einem Gerangel. Die Frau konnte sich in eine Hauseinfahrt flüchten und die Polizei verständigen. Eine Fahndung blieb ohne Erfolg, auch die Ermittlungen waren nicht erfolgreich. Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Nov.2014 | 15:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert