Zeugen gesucht : Lack zerkratzt und Eier geworfen: Randale in Wahlstedt

Am vergangenen Wochenende wurde in Wahlstedt nicht nur ein Taxi beschädigt. Eine Tätergruppe wurde gefasst, doch die Polizei sucht noch nach weiteren Jugendlichen.

shz.de von
26. Januar 2015, 12:06 Uhr

Wahlstedt | Unbekannte haben am Wochenende in Wahlstedt (Kreis Segeberg) randaliert. Dabei kam es zu diversen Sachbeschädigungen. Im Danziger Weg wurden zwei Roller umgestoßen, in der Adlerstraße wurden die Scheibenwischer eines Taxis umgeknickt, die Spiegel beschädigt und der Lack zerkratzt. In der Neumünsterstraße und Am Jördenberg warfen Jugendliche Eier gegen Häuserwände. Ein Auto und ein Briefkasten wurden mit Farbe beschmiert und eine Statue mit Klebeband umwickelt.

Im Fall der Eierwerfer konnte die Polizei vier geständige Jugendliche aus Wahlstedt aufgreifen. Die Teenager haben den Schaden wieder beseitigt. In den anderen Fällen deuten Zeugenhinweise auf zwei bis drei Jugendliche hin, eine Person soll weiblich sein. Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei unter der 04554-70510 entgegen.

Blaulichtmonitor



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen