Wildunfall in Heiligenhafen : Autofahrer stirbt nach Kollision mit Reh

Einbruch in Waldhütte
Der Unfall ereignete sich am Mittwochabend.

Schwerer Unfall: Bei einem Überholmanöver streift ein Autofahrer ein Reh. Der Wagen mit zwei Menschen überschlägt sich.

shz.de von
01. Mai 2014, 11:26 Uhr

Heiligenhafen | Eine Kollision mit einem Reh hat zwischen Heiligenhafen und Oldenburg (Kreis Ostholstein) zu einem Verkehrsunfall mit einem Toten geführt. Das teilte die Polizei mit. Ein Autofahrer wollte auf der Kreisstraße am Mittwochabend einen anderen Wagen überholen, als er dabei ein Reh am Straßenrand streifte. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich mit seinem Wagen. Der Mann starb noch am Unfallort. Seine Beifahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen