Malente : Meinungsbild zum Einzelhandel

Die Wirtschaftsvereinigung Malente hat zu einer öffentlichen Versammlung am Mittwoch, 12. Januar, um 19 Uhr ins Haus des Kurgastes eingeladen.

Avatar_shz von
06. Januar 2011, 11:06 Uhr

malente | Dort sollen die Ergebnisse der im Sommer veranstalteten Umfrage zum Einzelhandel präsentiert werden. Ausgangspunkt war die Frage, wie die Entwicklung der Bahnhofstraße als Einkaufszentrum des Kneipp heilbades vorangetrieben werden kann. Dafür spannten die Wirtschaftsvereinigung und die Gemeinde Malente den Unternehmensverband für den Einzelhandel ein. Erste Aktion war eine öffentliche Diskussion der Bezirksgeschäftsführerin des Einzelhandelsverbandes Nord, Regina Schroeder, mit Unternehmern sowie Mitgliedern des Arbeitskreises Bahnhofstraße und dem Vorstand der WV Malente über die Vor- und Nachteile des Standortes. Daraus ergab sich die Idee einer Einzelhandelsbefragung in der Bahnhofstraße.

Die Auswertung und mögliche Wege einer Attraktivitätssteigerung stellt Regina Schroeder nun vor. "Damit Malente auch künftig für Touristen und auch für Einheimische ein interessanter Anlaufpunkt für Ferienaufenthalte und Einkäufe wird, sind die Ergebnisse für alle heimischen Unternehmer von Bedeutung", wirbt Rainer Steinbock, Vorsitzender der Wirtschaftsvereinigung, für die Teilnahme.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen