Mehr Platz für die Fußgängerzone

peterstraße hoch1

von
02. Juli 2015, 10:55 Uhr

Knapp eine Woche dauerte der behutsam vorgenommene Abriss der Ladenzeile in der oberen Peterstraße, und im beschleunigten Verfahren hat auch die Stadt Eutin in nur knapp einem Jahr für diesen Bereich die Änderung der Bauleitplanung unter Dach und Fach gebracht. Die Stadtvertreter billigten einmütig die neue Satzung des B-Plans 91. Damit wird die Ausweitung der Fußgängerzone planungsrechtlich ermöglicht mit dem Ziel , die Wegeverbindung vom Bahnhof über den Marktplatz zum Rosengarten übersichtlich und attraktiv zu gestalten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen