zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. November 2017 | 20:23 Uhr

Mehr als 70 Züchter zeigen Tiere

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Geflügel und Ziervögel warten am Wochenende auf Publikum / Jungzüchter und Imker sind mit eigenem Stand vertreten

shz.de von
erstellt am 26.Okt.2017 | 00:31 Uhr

Wo sonst Autos parken, werden sich am Wochenende zahlreiche Geflügel- und Vogelarten tummeln. Der Geflügelzuchtverein Eutin richtet auch in diesem Jahr die Kreisverbandsschau des Kreises Ostholstein und Lübeck aus. Am Sonnabend, 28. Oktober, und Sonntag, 29. Oktober, zeigen über 70 Aussteller in der Tiefgarage der Hans-Heinrich-Sievert-Halle über 700 gefiederte Tiere.

Farbenfroh geht es vor allem bei den über 200 Ziervögeln zu, die die Eutiner Vogelfreunde den Preisrichtern und dem Publikum präsentieren wollen. Neben Großsittichen, Exoten und Wellensittichen werden auch auffällige Farbkanarien in ihren Volieren die Besucher erwarten. Auch die Interessengemeinschaft der Zwerg-
Wyanottenhühner beteiligt sich mit 130 Vögeln an der Ausstellung. Wer vor allem großes Geflügel aus der Nähe erleben möchte, wird bei den Cröllwitzer Puten fündig. Auch Laufenten und verschiedene Großhühner werden ausgestellt. Für Taubenfreunde sind die Riesentauben Römer, die Strassertauben, Kropftauben und Wiener Tümmler versammelt. Mit dabei ist auch Züchter Günther Bock (73) aus Heidkate mit insgesamt 30 Modena Schietti mit roter, weißer und gelber Färbung. „Schon seit Kindertagen haben mich Tiere fasziniert“, berichtet der Träger der Goldenen Bundesnadel. Was mit Kaninchen begann, hat sich inzwischen zu einer Taubenzucht entwickelt. „Im Alter kann man nicht mehr so schwer tragen“, erklärt Günther Bock.

Erneut haben Jung und Alt am Wochenende die Gelegenheit, die Biotopvolieren, die möglichst authentisch an die jeweiligen Lebensräume in freier Natur angepasst werden sollen, zu bewerten.
Wer sich für die Herstellung von Honig interessiert, findet am Stand der Imker Informationen über die Herstellung der Produkte und die Haltung von Bienen. Auch die Jungzüchter stellen an ihrem Stand mit 50 Tieren ihre Fähigkeiten unter Beweis. Im Eingangsbereich steht das Zuchtbuch Schleswig-Holstein im Vordergrund.

Bereits am Donnerstag werden 10 Preisrichter aus Norddeutschland das Geflügel und die Vögel nach dem Rassestandard bewerten und sie im Anschluss mit den Kreisverbands-, Landesverbands-, Schloss- und Eutiner-Bändern auszeichnen. Bei der feierlichen Eröffnung mit geladenen Gästen am Freitag, 27. Oktober, werden die diesjährigen Sieger bekannt gegeben.

Die Ausstellung ist für die Öffentlichkeit am Sonnabend von 9 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 Uhr bis 16 Uhr zugänglich. Für Kinder ist der Eintritt wie immer kostenlos.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen