Ostholstein/Lübeck : Mehr als 50 Fälle von Telefon-Betrug binnen weniger Tage

Betrugsversuche per Telefon kommen oft vor.
Betrugsversuche per Telefon kommen oft vor.

Unbekannte Betrüger tarnen sich als Polizisten. Bislang waren die potenziellen Opfer wachsam genug.

Avatar_shz von
25. November 2020, 14:24 Uhr

Eutin/Lübeck | Aktuell verzeichnet die Polizei eine Zunahme von Anrufen falscher Polizeibeamter im Bereich Lübeck und Ostholstein. Allein an den vergangenen beiden Tagen wurden für den Bereich Lübeck über 30 Fälle und aus dem Bereich Ostholstein mehr als 20 Fälle gemeldet, teilte ein Polizeisprecher mit. In den meisten Fällen wurde den Angerufenen von angeblichen Festnahmen einer Einbrecherbande berichtet, bei den auch die Adressen der angerufenen Personen gefunden wurden.
„Während der Telefonate wurden dann auch die vorhandenen Vermögenswerte der Angerufenen erfragt“, so der Sprecher weiter. In den aktuellen Fällen konnte dank der Aufmerksamkeit der potenziellen Opfer und der rechtzeitigen Kontaktaufnahme mit der „echten Polizei“ ein Erfolg der Betrüger bisher verhindert werden, so der Polizeisprecher.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen