Martin Otte gibt einen gelungenen Einstand

Martin Otte
Martin Otte

shz.de von
30. Juni 2014, 13:45 Uhr

Aus dem erhofften Endspiel beim SV Bönebüttel-Husberg um den Klassenerhalt wurde für die zweite Herren 50-Mannschaft des Eutiner TC nichts, denn der Gegner hatte bereits vor der letzten Saisonbegegnung drei Punkte Vorsprung vor den Eutinern. Trotzdem verabschiedeten sie sich mit einem 4:2-Sieg aus der 1. Bezirksklasse.

Thomas Zoellner und Martin Otte traten erstmalig in der Saison für das Team an und überzeugten in ihren Einzeln mit einer spielerisch und kämpferisch sehr starken Leistung. Zoellner gewann mit 6:2, 6:0, Otte mit 6:1, 6:3. Mit einer taktisch geprägten Partie gewann der routinierte Kurt Stiblewski das Spitzenspiel mit 6:2, 6:2. Holger Szellinski hatte in seiner Begegnung keine Mühe und gewann klar mit 6:0, 6:1.

So stand der Gesamtsieg nach den Einzeln bereits fest. Das machte die Eutiner wohl zu lässig, so dass beide Doppel auf das Punktekonto der Gegner gingen. Zoellner/Otte verloren 3:6, 7:5, 5:10, Bruse/Szellinski unterlagen 1:6, 6:7.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen