Marlies Fritzen: CDU auf einem guten Weg

von
13. November 2014, 12:40 Uhr

Die Landtagsabgeordnete Marlies Fritzen (Grüne) hat die Forderung der CDU- Kreistagsfraktion nach einem kommunalen Integrationskonzept in Ostholstein begrüßt. „Angesichts der dramatischen Situationen, aus denen Flüchtlinge zu uns kommen, ist dies eine humanitäre Verpflichtung“, sagte sie.

Das Engagement vieler Menschen in den Kommunen sei beeindruckend und mache deutlich, „dass sich der Umgang mit Migranten in unserem Land deutlich gewandelt hat“. Die CDU Ostholstein befinde sich dabei auf einem guten Weg. „Auch die Forderung nach mehr finanzieller Unterstützung durch das Land halte ich für berechtigt“, betonte die Vize-Präsidentin des Landtags.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen