Maritime Lebensfreude im Fischereihafen

Unterhaltung für Jung und Alt gibt es bei den Niendorfer Hafentagen ab dem kommenden Freitag
Unterhaltung für Jung und Alt gibt es bei den Niendorfer Hafentagen ab dem kommenden Freitag

Niendorfer Hafentage starten am kommenden Freitag / Kulinarisches, Musik und Höhenfeuerwerk an drei Tagen direkt an der Kaimauer

shz.de von
26. Juli 2018, 16:21 Uhr

Der Niendorfer Hafen möchte vom 3. bis 5. August wieder maritime Lebensfreude versprühen. Zusätzlich zu dem allgemeinen maritimen Treiben kann an diesem Wochenende nach Herzenslust geshoppt und flaniert werden.

Direkt an der Kaimauer des Niendorfer Hafens werden maritime Accessoires und regionale Spezialitäten angeboten. Die Besucher dürfen sich auf Gold- und Silberschmuck, maritime Mode für Erwachsene und Kinder, Dekorationen für Haus und Garten und allerlei Kulinarisches, wie Räucherfisch, Burger-Variationen, Cocktails und süße Köstlichkeiten freuen.

Für Kinder stehen verschiedene Attraktionen auf der Festwiese zum Spielen und Toben bereit. Unterhaltung auf der Hafenbühne – von Maritim über Rock bis hin zu aktuellen Hits aus den Charts, ein vielfältiges musikalisches Programm soll wiederum junge wie ältere Besucher auf der Hafenbühne ansprechen.

Eröffnet werden die Hafentage am Freitag um 16 Uhr durch die Band Silvershadows, die Musik aus vergangenen Tagen spielen. Der Samstag startet um 11.30 Uhr mit der Newcomer-Band „Peters Beine“. Den krönenden Abschluss des Samstagabends bildet das musikalisch untermalte Höhenfeuerwerk, welches gegen 22.30 Uhr am Freistrand gezündet wird.

Der Sonntag startet ganz traditionell um 10 Uhr mit dem Hafen-Gottesdienst. Zum Abschluss der Hafentage sorgt die Elvis-Performance-Band & Best of Abba mit Tom Miller für Rock ’n’ Roll und die unvergesslichen Lieder von Elvis und Abba.




zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen