Maritime Eisbahn an der Hafenkante

Kostenlos Schlittschuhlaufen kann man am Eröffnungstag.
1 von 2
Kostenlos Schlittschuhlaufen kann man am Eröffnungstag.

„Hafenheimat on Ice“ startet am Sonnabend in Neustadt mit einer Feuershow

Avatar_shz von
26. November 2018, 15:57 Uhr

Eine große, überdachte Eisbahn soll die neue Attraktion für Einheimische und Gäste am Neustädter Hafen sein. „Die Eisbahn bietet mit einer Eisfläche von 30 mal 15 Metern viel Platz für freies Schlittschuhlaufen, abendliches Eisstockschießen, beeindruckende ‚Feuershows on Ice’ und besondere Aktionsprogramme“, teilte der Veranstalter, die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, mit.

Eröffnet wird „Hafenheimat on Ice“ am Sonnabend, 1. Dezember, um 16 Uhr mit Grußworten unter anderem des Neustädter Bürgermeisters, von Vertretern der Neustädter Stadtwerke (Hauptsponsor) und der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht. Anschließend ist das Schlittschuhlaufen bei der „Disco on Ice“ mit Musik vom DJ kostenlos für alle. Und um 23 Uhr gibt es eine Feuershow. Diese wird am Sonnabend, 15. Dezember, und am Sonntag, 29. Dezember, noch einmal wiederholt.

Schlittschuhlaufen ist täglich bis zum 6. Januar, jeweils Montag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr sowie am Wochenende von 11 bis 18 Uhr möglich. Preise: Kinder bis 14 Jahre zahlen 2,50 Euro, ab 15 Jahre und Erwachsene drei Euro. Schlittschuhverleih: drei Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – im Gegensatz zum Eisstockschießen: Bis zum 6. Januar (Ausnahmen bei Aktionsprogramm und Feiertagen) können Interessierte dieser Sportart jeweils Montag bis Sonntag von 18.30 bis 22 Uhr nachgehen. Preis pro Person inklusive Equipment und Einweisung: zehn Euro. Anmeldung erforderlich unter Tel. 0177/3412410.

Sonderöffnungszeiten gibt es an den Feiertagen, 24., 25. und 26. Dezember sowie zu Silvester und Neujahr.

Weitere Infos rund um die „Hafenheimat on Ice“ gibt es unter www.luebe cker-bucht-ostsee.de/eis bahnen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen