Eutin : Marion Krekel ist Eutins neue Gleichstellungsbeauftragte

Marion Krekel
Marion Krekel

Die Stadtvertretung hat einmütig ihrer Bestellung zugestimmt.

Avatar_shz von
29. Mai 2019, 19:04 Uhr

Eutin | Nach mehreren Monaten Vakanz hat Eutin ab Mitte Juni wieder eine Gleichstellungsbeauftragte. Marion Krekel tritt die Nachfolge von Gudrun Dietrich an, die seit Beginn dieses Jahres diese Aufgabe in ihrer Heimatgemeinde Stockelsdorf wahrnimmt. Die Stadtvertretung stimmte am Mittwoch zu, Marion Krekel zu berufen. Bürgervorsteher Dieter Holst gratulierte ihr anschließend mit einem Blumenstrauß.

Ihre Motivation sei, einer ungleiche Behandlung von Männern und Frauen entgegenzutreten, erklärte Krekel vor den Stadtvertretern. Außerdem wolle sie sich dafür einsetzen, dass Männer nicht mehr für eine Babypause belächelt würden. Ein weiteres Thema sei, Frauen stärker in die Politik zu bringen.

Marion Krekel arbeitet bislang als Koordinatorin Integration und Teilhabe beim Kreis Plön.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen