Filmnacht und Ball : Mario Würz veranstaltet Immenhof-Festwochenende

Mario Würz veranstaltet von 5. bis 7. August sein siebtes Festwochenende im Zeichen der Immenhof-Filme.

Avatar_shz von
18. Januar 2011, 11:06 Uhr

"Das wird immer noch gut angenommen", sagte der Eutiner. In den vergangenen Jahren seien Immenhof-Fans aus ganz Deutschland angereist, aktuell habe sein Immenhof-Fan-Club etwa 60 Mitglieder im Alter zwischen zehn und 60 Jahren.

Den Auftakt der in Immenhof-Festival umbenannten Veranstaltung bildet am Freitag, 5. August, ab 19.30 Uhr eine Filmnacht im Immenhof-Museum (Kampstraße). Gezeigt werden die drei Streifen aus den 1950er Jahren. Im Eintrittspreis sind ein Snack, ein Getränk und die Teilnahme an einer Verlosung enthalten. Wegen der begrenzten Platzkapazität ist eine Anmeldung erforderlich.

Der Sonnabend steht ganz im Zeichen des Immenhof-Balls, der in diesem Jahr im Hotel Seeschloss in Eutin-Fiss au ab 19.30 Uhr veranstaltet wird. Neben der Show-Band "Julia und Ralf" werde Sängerin und Schauspielerin Nicole Brühl, Tochter von Heidi Brühl, Songs aus ihrem Repertoire zum besten geben, erklärte Würz.

Am dritten Tag des Festivals sollen ab 11 Uhr vor dem Museum in der Malenter Kampstraße die Nachfahren der Immenhof-Ponys präsentiert werden. Die Original-Kutsche aus dem Film werde ebenfalls vorgestellt, kündigte Würz an. Aussteller böten das breite Spektrum rund um das Pferd an. Im 20. Todesjahr von Heidi Brühl soll Nicole Brühl um 12 Uhr Mario Würz drei Filmkleider für sein Museum überreichen. Er erinnert in diesem Jahr mit einer Sonderausstellung an die am 8. Juni 1991 im Alter von nur 49 Jahren verstorbene Schauspielerin.

Anmeldungen nimmt Würz unter Telefon 0151/10212951 oder per Mail über die Homepage seines Museums entgegen, auf der weitere Informationen zum Immenhof-Wochenende zu finden sind, entgegen.

www.immenhofmuseum.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen