zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

19. Oktober 2017 | 02:09 Uhr

Marco Pajonk trifft drei Mal

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 18.Okt.2015 | 11:50 Uhr

In der Fußball-Verbandsliga gewann Strand 08 bei der Reserve des SV Eichede deutlich mit 4:0(1:0) Toren. Dabei ragte Goalgetter Marco Pajonk mit drei Toren heraus.

Zunächst taten sich beide Mannschaften auf dem tiefen Rasen schwer. Dennoch ergaben sich bereits in den Anfangsminuten Chancen für beide Seiten. In der elften Minute traf Pajonk zur Timmendorfer Führung. Jetzt fanden die Gäste besser ins Spiel und agierten ruhiger, allerdings ohne sich zwingende Gelegenheiten zu erarbeiten. Kurz vor der Pause verletzte sich Jan Prüssmann bei einem Pressschlag schwer und musste vom Platz getragen werden. Dennoch wurde Strand 08 in der zweiten Halbzeit immer überlegener. In der 74. Minute sorgte Sascha Woelki mit dem 2:0 für die Entscheidung. Die Schlusspunkte setzte Pajonk mit seinen Toren zwei und drei in der 81. und 83. Minute.

„Aufgrund der zweiten Halbzeit ist der Sieg auch in der Höhe verdient, zumal wir noch einen Lattentreffer hatten. Insgesamt sind wir mit der Leistung und dem Ergebnis sehr zufrieden“, sagte der Timmendorfer Pressesprecher Sandeep Singh.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen