Manfred Kittner im Ruhestand

Manfred Kittner.
Manfred Kittner.

shz.de von
31. Dezember 2015, 00:32 Uhr

Der Polizeikommissar Manfred Kittner (Foto) hat heute seinen letzten
Arbeitstag. In seinen mehr als 43 Dienstjahren hat er fast die gesamte Bandbreite der polizeilichen Aufgaben
erlebt.

Seine Ausbildung begann er am 2. Oktober 1972 in Eutin. Es folgte eine Zeit als Kraftfahrer der 3. Hundertschaft, der Einzeldienst in Wahlstedt und der Einsatz bei der 2. Hundertschaft in Kiel. Zu seinen herausragenden Einsätzen gehören unter anderem die Großdemonstrationen in Brokdorf, Gorleben und Heiligendamm.

Seit 1978 gehört Manfred Kittner zum polizeiärztlichen Dienst in der Polizeidirektion für Aus- und Fortbildung. Dort wurde er zum examinierten Masseur und medizinischen Bademeister ausgebildet und leistete seinen von vielen geschätzten Dienst. Als Physiotherapeut begleitete er über Jahrzehnte die Deutschen Polizeimeisterschaften und wurde für sein Engagement 2015 geehrt.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen