Malte Gerdes zweimal auf dem ersten Platz

shz.de von
16. März 2016, 17:00 Uhr

Selbst ein einstündiger Stromausfall konnte die 115 Badmintonspielerinnen und -spieler aus 32 Vereinen nicht aus dem Konzept bringen. Sie absolvierten ihre Spiel für das erste Ranglistenturnier 2016 des Schleswig-Holsteinischen Badmintonverbandes.

Malte Gerdes von der BSG Eutin wurde im U13-Einzel und -Mixed jeweils Erster und belegte im Doppel den zweiten Platz. Im Einzel setzte er sich im Finale in zwei Sätzen gegen Laures Jacobsen (Blau Weiß Wittorf Neumünster) durch. Im Mixed wurde er mit Partnerin Michelle Winkler (ATSV Stockelsdorf) mit einem Sieg im Endspiel gegen Peer Grünewald von der Turnerschaft Riemann Eutin und Lilian Sophie Gödecke vom SV Müssen Ranglistenerster. Im Doppel siegten Peer Grünewald/Maximilian Gröne (Turnerschaft Riemann Eutin/Möllner Sportvereinigung) mit einem Endspielsieg gegen Malte Gerdes/Benedikt Brauer (BSG Eutin/TSV Berkenthin). Alina Rose holte sich im Mädcheneinzel U11 den vierten Rang. Jonathan Schmüth erspielte sich im Jungeneinzel U11 ebenfalls den vierten Platz, Mattis Thoms wurde hier Sechster.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen