Jürgen Skop hat doch Recht : Malenter Bauamt räumt Fehler beim Wiederaufbau der Rollgleite an der Gremsmühle ein

Avatar_shz von 18. September 2020, 15:53 Uhr

shz+ Logo
Für Stand-up-Paddler Jan Kempe war es relativ einfach, den Höhenunterschied an der Rollgleite mit seinem Brett zu bewältigen, bei größeren Kanus wird es schon schwieriger.
Für Stand-up-Paddler Jan Kempe war es relativ einfach, den Höhenunterschied an der Rollgleite mit seinem Brett zu bewältigen, bei größeren Kanus wird es schon schwieriger.

Blick in alte Unterlagen zeigt: Die Anlage wurde nach dem Neubau der Schwentine-Brücke doch nicht aufgebaut wie zuvor.

Malente | Es ist eine überraschende Wende. Noch vor wenigen Tagen standen sich die Gemeinde Malente und Wasserwanderer Jürgen Skop aus Timmdorf im Streit um den Zustand der Rollgleite für Wasserwanderer an der Gremsmühle unversöhnlich gegenüber. Jetzt räumt das Bauamt einen Fehler beim Wiederaufbau der Anlage nach dem Neubau der Schwentine-Brücke ein. Weiterlese...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen