Antrag fällt im Planungsausschuss durch : Malente will keine Freilauffläche für Hunde

Avatar_shz von 29. August 2019, 20:21 Uhr

shz+ Logo
Vollgas ohne Leine: Das bleibt im Malenter Zentralort auf öffentlichen Flächen weiterhin ein Hundetraum.
Vollgas ohne Leine: Das bleibt im Malenter Zentralort auf öffentlichen Flächen weiterhin ein Hundetraum.

„Politik für Malente“ scheitert mit der Idee, die Hunden angesichts des Leinenzwangs Auslauf verschaffen sollte.

Malente | Die neue Fraktion „Politik für Malente“ ist mit einem Antrag gescheitert, in Bad Malente-Gremsmühlen eine Freilauffläche für Hunde zu schaffen. Im Planungsausschuss fand der Vorschlag am Mittwochabend nicht einen Unterstützer. Da eine Neuordnung der Sitzverteilung in den Ausschüssen noch nicht erfolgt ist, war die „Politik für Malente“ im Ausschuss ni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen