zur Navigation springen

Malente gibt im nächsten Jahr 5300 Euro für Veranstaltungen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Mit einer Summe von 5300 Euro will die Gemeinde Malente im kommenden Jahr touristisch interessante Veranstaltungen von Vereinen und Verbänden fördern. Die größte Summe entfällt dabei mit 2500 Euro auf das Internationale Musikfest (5. bis 7. Juni) des Spielmannszugs des TSV Malente.

Jeweils 1000 Euro sollen die Kurpark-Freunde für das Weihnachtsdorf (28. und 29. November) und die Schützen für den Blumenkorso (1. August) im Rahmen des Schützenfests erhalten. Allerdings knüpfte der Ausschuss die Gewährung der Mittel im Falle der Schützen an die Vorlage einer Kostenkalkulation bis Ende 2014, wie sie die übrigen Antragsteller vorgelegt hatten. Eine Summe von 800 Euro ist für den Schwentine-Naturathlon (1. Mai) des Landessportverbands vorgesehen.

Bei den Zuschüssen handelt es sich um Fehlbetragszuweisungen. Schließen die Veranstaltungen mit weniger oder keinem Defizit ab, zahlt die Gemeinde weniger oder nichts.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Nov.2014 | 18:43 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen