zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. August 2017 | 23:33 Uhr

Madness in Action

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Madness-Brothers des TSV Plön zeigen am kommenden Sonnabend ihr Können

Eine eigene aktionsgeladene Show voller Akrobatik, Spannung, Ästhetik und Spaß haben die „Madness-Brothers“ aus Plön auf die Beine gestellt. Die 13 Springer, zwei Fotografen und ein Discjockey präsentieren ihre Show am kommenden Sonnabend, dem 15. März, ab 16 Uhr in der Plöner Schiffsthalhalle. Der Eintritt ist frei. Es ist Platz für über 600 Gäste.

Unterstützt werden die Plöner Akrobaten durch
ein Rock ’n’ Roll-Tänzerteam von den „Flying Saucers“ aus Flensburg, der Hip-Hop Gruppe „ust us feat. Tribal Soul“ und Bundesligaturnern aus Kiel. Eine so genannte „Opus-Showtechnik“ wird dafür sorgen, das selbst die eigene Airtrackshow in ein perfektes Licht gerückt wird. Es wird ein Spektakel für alle.

Die Madness-Brothers werden natürlich auch selbst mit zwei eigenen Auftritten versuchen, die Besucher in ihren Bann zu ziehen. „Wir haben für unser erstes
Event viele neue Tricks in unser Programm aufgenommen“, sagte Bennet Balk,
einer der athletischen Turner. Er und seine Freunde springen mit einem Minitrampolin über einen Kasten auf große Matten. Sie versuchen, das immer möglichst spektakulär und witzig zu machen und sich immer wieder selber zu übertreffen.

www.Madness-Brothers.de

zur Startseite

von
erstellt am 25.Feb.2014 | 14:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen