zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

15. Dezember 2017 | 19:21 Uhr

Lustspiel aus Wismar in der Kulturscheune

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 21.Apr.2017 | 10:43 Uhr

Die Niederdeutsche Bühne Wismar gastiert am
5. und 7. Mai (Freitag und Sonntag) mit dem Lustspiel „Dat Mannswief un de lütte Ünnerscheed“ in der Kulturscheune Süsel.

Die Handlung: Grit Anders ist nach dem Tod ihres Mannes Jakob in dessen Rolle geschlüpft, um von Jakobs Rente zu leben und das gemeinsame Haus halten zu können. So hatte es sich Jakob auf dem Totenbett gewünscht. Im Ort hat sie alle mit ihrer Maskerade täuschen können. Doch jetzt hat sie sich verliebt, und ihr Verehrer Tim rückt ihr auf die Pelle, ihre Tarnung gerät in Gefahr, auch durch Trixi, die uneheliche Tochter Jakobs aus einer früheren Beziehung, die ihren Vater kennenlernen möchte und ziemlich clever ist.

Trixi und Tim erweisen sich für Grit aber auch als Retter in großer Not, denn Untermieter Edmund hat es auf Jakobs Vermögen abgesehen und ihn, also Grit, durch hinterhältige Machenschaften in der Hand, bis Trixi und Tim ihn sich vorknöpfen.

Die Vorstellung beginnt am Freitag beginnt um 19.30 Uhr, am Sonntag um 18 Uhr. Karten (zwischen 12,50 und 14,50 Euro) gibt es dienstags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr, freitags von 14 bis 18 Uhr unter Telefon 04524/ 1379, donnerstags von 17 bis 18 Uhr in der Kulturscheune, sowie online (www.theater-suesel.de) und an der Abendkasse.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen