zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

24. August 2017 | 12:58 Uhr

Luftpistolentitel ist wohl vergeben

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Den Eutiner Sportschützen wird am
5. März in Kassau der Gesamtsieg in der Luftpistolen-Kreisliga Ostholstein nach dem dritten Tageserfolg mit 1076 Ringen und insgesamt 3223 kaum noch zu nehmen sein. Auf Tabellenplatz zwei setzt sich nach 1047 mit
nun 3134 der Scharbeutzer Schützenverein fest, als Tagesdritter mit 1037 hat der SSV Kassau bei zusammen 3122 Zählern aber noch Chancen auf die Silberposition. Spannender dagegen bleibt es in der Einzelwertung der 40 Frauen und Männer der offenen Kreisliga.

Den Tageserfolg holte sich mit 373 Ringen Katrin Knaipp von der Schwartauer Schützengilde, das gute Resultat hatte sie bereits beim Saisonauftakt abgeliefert, war dann aber auf 359 eingebrochen. Knaipp rangiert mit 1105 jetzt hinter dem Eutiner Sportschützen Ulrich Schütt mit 1117. Bei ihm lief es in diesem Jahr mit 374, 372 und nun 371 Ringen gut. Damit ist er die tragende Kraft beim Tabellenführer neben Friedrich Pietsch und Kurt Rockel. „In diesem Jahr würde ich gern Kreisligabester werden, vor einem Jahr lag ich hinter Andreas Klauck und Yannik Voigts auf Rang drei“, erinnert Ulrich Schütt.

Der Kassauer Klauck schoss nach zwei für ihn mittelmäßigen Serien von 356 Ringen diesmal mit 371 beachtlich, steht aber mit 1083 Zählern hinter dem Scharbeutzer Sportschützen Yannik Voigts schon abgeschlagen von den besten Dreien auf Position vier. Voigts brachte es als Vierter in Bad Schwartau mit 365 und insgesamt auf immerhin 1099. Damit könnte er Katrin Knaipp am Schlusstag der Serie noch überholen. Auf jeweils 358 Ringe kamen als Fünfte der Eutiner Friedrich Pietsch und Matthias Thrun vom Scharbeutzer Schützenverein. Pietsch führt mit 1057 Ringen das Mittelfeld ab Rang fünf an.

Unter den zwölf Dreiermannschaften steht der PSV Eutin mit 3101 Ringen auf Position vier, mit deutlichem Abstand dann der Schützenverein Malente mit 2919.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Feb.2017 | 20:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen