zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. August 2017 | 06:27 Uhr

Lübecker Footballteam wahrt Titelchancen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Zweitliga-Footballer der Lübeck Cougars haben sich drei Spieltage vor Saisonende mit einem 70:46 (42:14)-Erfolg vor rund 500 Zuschauern über die Bonn Gamecocks im Meisterschaftsrennen der 2. Football-Bundesliga zurückgemeldet. Gegen Bonn stellte Quarterback Perez Mattison einen neuen Teambestwert auf, der zumindest auch europaweit eine kaum zu knackende Marke sein dürfte: Der 41-jährige Spielmacher warf gegen die Gamecocks gleich zehn Touchdown-Pässe. Receiver Preston Bailey pflückte gleich fünf Touchdown-Pässe aus der Luft, auch das ist ein Lübecker Mannschaftsrekord.

Neben Bailey (30 Punkte) trugen sich Mike Kresowaty, Laurents Mohr (beide 12), Dennis Blaesner (10) und Jamie Dale in die lange Scorerliste der Cougars ein.

„Wir haben heute viel Gutes gesehen – aber in etlichen Situationen waren wir noch zu nachlässig. Vor allem in der Defense und in den Special Teams waren wir teilweise nicht konzentriert genug“, sagte der Cougars-Cheftrainer. Zwischenzeitlich war die komfortable 42:14-Halbzeitführung zu Beginn des vierten Quarters noch einmal auf 16 Punkte zum 56:40 geschrumpft.

„Jetzt haben wir ein Date in Hildesheim“, frohlockte Robinson nach dem Abpfiff mit Blick auf das Spitzenspiel am kommenden Sonnabend beim Tabellenführer aus Niedersachsen. Dort sollte der Angriffsmotor aber nicht so stottern, wie zunächst gegen Bonn. Gleich im ersten Spielzug unterlief Jamie Dale ein Fumble – und nur einen Spielzug später brachte Bonns Spielmacher Sebastian Schopen die abstiegsbedrohten Gäste mit 7:0 in Führung. Zwar gelang Preston Bailey der Ausgleich, doch nach einem weiteren Fumble durch Thies Waldow gingen die Bonner erneut durch Philip Bürling mit 14:7 in Führung. Dies war der Weckruf: Laurents Mohr, zweimal Preston Bailey, Mike Kresowaty und Jamie Dale stellen die klare Halbzeitführung her. Das war die Basis für den Lübecker Sieg.

Der 70:43-Erfolg ist der zweithöchste Sieg in der 28-jährigen Clubgeschichte der Cougars.

zur Startseite

von
erstellt am 17.Aug.2015 | 11:35 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen