Lotterie sorgt für Geldsegen

Aus dem Geschäftsgebiet Plön von Peter Mordhorst (links) gingen Spenden an den Förderverein Johanniskirche Plön, die Jugendfeuerwehr Wankendorf, den Wassersportverein Plön-Fegetasche, den Schüler Ruder- und Segelverein Plön und den Sportclub Kalübbe. Links Glücksbringer Lotti.
1 von 2
Aus dem Geschäftsgebiet Plön von Peter Mordhorst (links) gingen Spenden an den Förderverein Johanniskirche Plön, die Jugendfeuerwehr Wankendorf, den Wassersportverein Plön-Fegetasche, den Schüler Ruder- und Segelverein Plön und den Sportclub Kalübbe. Links Glücksbringer Lotti.

Projekt „Gemeinsam allem gewachsen“: Förde Sparkasse schüttet Füllhorn mit 60 000 Euro über 36 Vereine aus dem Kreis Plön aus

Avatar_shz von
08. März 2018, 16:09 Uhr

195 000 Euro spendiert die Förde Sparkasse in diesem Jahr 107 Vereinen, Verbänden und gemeinnützigen Organisationen aus ihrem Geschäftsgebiet. 60 000 Euro davon gingen an 36 Projekte im Kreis Plön. Mittwochabend stellten 22 der Vereine in Plön ihr Projekt vor und nahmen von den Geschäftsstellenleitern – darunter auch Christoph Heyden (Lütjenburg) und Peter Mordhorst (Plön) – im Beisein von Glücksbringer „Lotti“ die Urkunden entgegen.

Das Geld stammt aus der Lotterie „Los-Sparen“, ehemals „PS-Sparen und Gewinnen“. „Das Thema Gemeinsamkeit ist heute wichtiger denn je, viele sind auf sich allein gestellt. Daher haben wir unter dem Motto ,Gemeinsam allem gewachsen’ diese Kampagne gestartet“, erklärte Vorstand Wilfried Sommer. „Sie repräsentieren viele Bereiche für dieses Miteinander, das ohne Ihren Einsatz und Ihr Engagement nicht möglich wäre“, dankte er den Ehrenamtlichen.

Der TSV Selent erhielt 3033,60 Euro für neue Kostüme der vor zwei Jahren gegründeten Northern Allstars Cheerleader. An den TV Grebin gingen 750 Euro für einen neuen Fußboden im Sportheim. Der Schul-Förderverein Seekrug schafft für 1646 Euro Fußballtore an. Der Verein der Eltern, Freunde, Förderer und ehemaliger Schüler des Gymnasiums im Schulzentrum Lütjenburg bekam 1500 Euro für eine digitale Tafel. Der Förderverein Johanniskirche Plön freut sich über 2000 Euro zur Gestaltung der Außenanlagen mit barrierefreien Zugängen und Rastplatz für Wanderer.

Die Jugendfeuerwehr Wankendorf kann dank 3500 Euro ein Mannschaftszelt kaufen. Der Wassersportverein Plön-Fegetasche (WPF) hat mit Hilfe von 4000 Euro einen Schwimmsteg am Höftsee aus recyceltem Kunststoff gebaut. Der Schüler Ruder- und Segelverein Plön (SRSV) nahm 4000 Euro für eine Anfängerjolle Feva in Empfang, und der Sportclub Kalübbe hat für 2500 Euro Fußballtore angeschafft.

Spenden gingen zum Beispiel auch an die Schellhorner Gilde für die Anschaffung einer 420er Jolle als Segelschulboot oder den Raisdorfer Turn- und Sportverein für neue Judomatten.

Weitere Spendenempfänger: Preetzer TSV, VHS Preetz, Verein der Freunde und Förderer des Friedrich-Schiller Gymnasiums Preetz, Dobersdorfer SV, Reiterverein Preetz und Umgebung, Raisdorfer TSV, Kirchenkreis Plön-Segeberg, TSV Klausdorf, SG Dannau-Lütjenburg, MSG Plöner See, SG Großer Plöner See, SG Wankendorf/ Bornhöved, Verein für Rasensport Laboe, SSV Marina Wendtorf, Kita Kunterbunt Probstei, Kirchengemeinde Schönberg, TSV Schönberg, Förderverein Jugendhandball Mönkeberg/Schönkirchen, Heikendorfer Sportverein, Wassersportgemeinschaft Mönkeberg, TSG Concordia Schönkirchen, Hilfe für das anfallskranke Kind, TSV Germania Ascheberg und der Schönberger Turn- und Sportverein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen