Linus Bedei lief 300 Meter in neuer persönlicher Bestzeit

Linus Bedei  steigerte sich auf gute 40,18 Sekunden im 300-Meter-Lauf.
Linus Bedei steigerte sich auf gute 40,18 Sekunden im 300-Meter-Lauf.

Avatar_shz von
09. Juli 2014, 12:10 Uhr

Mit dem zweiten Teil der Kreismeisterschaften endete die Meisterschaftssaison der Leichtathleten vor den Sommerferien auf dem Sportplatz am Sundweg. Großer Gewinner der Titelkämpfe der Altersklassen U10 bis U16 war der TSV Grömitz, der 21 Titel gewann. Der Polizei-SV Eutin (12), TSV Heiligenhafen (10), TSV Lensahn (6), TSV Neustadt(4) und Bosauer SV (3) folgten mit Abstand. Ausgetragen wurden Sprintstaffel, Mittelstrecke, Hürdenlauf und Weitsprung.

Trotz der seit Anfang Mai dauernden Saison gab es noch einmal eine Reihe von Leistungen, die für vordere Platzierungen auf Landesebene sorgen. In der M 15 steigerte sich Linus Bedei auf gute 40,18 Sekunden im 300-Meter-Lauf, während Thore Steenken (beide Polizei-SV) die 80 Meter Hürden in 12,34 Sekunden gewann. Sein Vorhaben, die DM-Qualifikation über 300 Meter Hürden (43,50) zu schaffen, verfehlte er in 44,83 Sekunden allerdings deutlich.

Niklas Sagawe (M 14) steigerte sich auf 13,34 Sekunden im Hürdenlauf. Stark verbessert zeigte sich auch David Schliep (PSV/M 13) über 60 Meter Hürden in starken 10,33 Sekunden. Im Weitsprung glänzte dagegen Nick Schmahl (TSV Heiligenhafen) mit 5,36 Meter vor dem Eutiner (5,03).

Gut schlugen sich auch die Jüngsten. In der M 8 sprintete Moritz Gabriel (TSV Heiligenhafen) über 50 Meter in 8,55 Sekunden ebenso zum Titel wie Thore Böttcher (PSV) über 800 Meter in 3:13,67 Minuten. Die U16- und U12-Staffelsiege gingen an den PSV, während der TSV Grömitz in der U14 und der U10 siegreich blieb.

In toller Form präsentierte sich Bente Kropp (TSV Grömitz) in der Altersklasse W 12. Mit 10,57 Sekunden über 75 Meter, 10,78 im 60 Meter Hürdenlauf, 1,35 Meter im Hochsprung und 3:01,30 Minuten ließ sie ihr Mehrkampftalent aufblitzen. Auch in der Grömitzer Staffel über vier mal 75 Meter (43,07) mischte sie entscheidend mit.

Gut auch die W 10: Karlotta Böttcher (PSV) lief die 800 Meter in 2:59,28 Minuten und Anja Gehrmann (TSV Grömitz) schaffte 1,17 Meter im Hochsprung. Während in der Altersklasse U16 keine Staffel gemeldet war, gingen alle anderen Staffelsiege an den TSV Grömitz.

Für die meisten Leichtathleten gibt es jetzt eine Sommerpause. Erst am 20. September gibt es mit den Titelkämpfen im Mehrkampf die nächsten Kreismeisterschaften, die im Eutiner Fritz-Latendorf-Stadion stattfinden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen