Lieder jenseits der Königskinder

23-24686921_23-77733324_1455900605.JPG von
16. Juli 2014, 12:31 Uhr

Wenn es in England so viele Volksballaden gibt, warum nicht auch in Deutschland? Der Kölner Musiker „Becker“ hat in den Sammlungen von Ditfurth, Erk, Pinck und vielen anderen ausgiebig recherchiert. Er wurde fündig: Es gibt unübersichtlich viel mehr. Mit seinem Soloprogramm hat Becker verloren geglaubte Lieder ausgegraben. „Balladen und Lieder jenseits der Königskinder“ gibt es am Samstag, 26. Juli, im Kleinen Salon des Weingeistes (Markt 9a) zu hören. Los geht es um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten kosten 15 Euro und sind unter Tel. 04521/77 60 62 oder info@weingeist-eutin.de erhältlich.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen