zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

19. November 2017 | 21:11 Uhr

Liebe Leserin, lieber Leser,

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 16.Okt.2017 | 18:29 Uhr

„Ordnung ist das halbe Leben“ lautet ein Sprichwort. Ordnung kann auch bei der Lektüre der Tageszeitung den Spaß erhöhen. Diese Erkenntnis und eine in vielen Leserumfragen bestätigte Annahme ist die Grundlage für eine neue Ordnung Ihrer Tageszeitung: Sie halten heute die erste Ausgabe in der Hand, die in vier Teilen gedruckt wurde.

Und so sieht die neue Struktur aus: Im ersten Teil vereinen sich Nachrichten aus Norddeutschland, Kommentare und Hintergrundberichte. Auf der Titelseite stehen wie immer die wichtigsten Neuigkeiten, ob aus der Region oder aus der weiten Welt. Im zweiten Teil finden Sie ausnahmslos Meldungen aus den Kreisen Ostholstein und Plön sowie aus der Stadt Lübeck. Der dritte Teil ist Politik, Wirtschaft und dem Sport vorbehalten. Im vierten Teil sind Kultur und Sonderseiten wie Kindernachrichten, Fernsehprogramm, Rätsel und Anzeigen, aber auch der Lokalsport zu finden, bevor Meldungen aus aller Welt die letzte Seite füllen. Diese Aufteilung wird sich mit wenigen Ausnahmen künftig durch jede Ausgabe ziehen. Wir sind sicher, dass Sie das neue Konzept sehr schnell schätzen werden. Wir wollen besser werden, aber Bewährtes pflegen. Und deshalb bleibt der Ostholsteiner Anzeiger, was er seit seiner Gründung im Jahr 1802 immer war: Eine Tageszeitung aus der Region für die Leser in der Region.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen