zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

19. November 2017 | 11:39 Uhr

„Lichtermeer“ entlang der Ostseeküste

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Am Wochenende strahlen 18 Urlaubsorte um die Wette / Von Travemünde bis Glücksburg laden die Tourismusgesellschaften zu Installationen und Programm

shz.de von
erstellt am 23.Okt.2017 | 13:03 Uhr

Die Ostseeküste Schleswig-Holsteins erstrahlt am kommenden Wochenende im „Lichtermeer“. Wie der Ostsee-Holstein-Tourismus berichtet, erhellt das „Lichtermeer“ 18 Orte von Glücksburg bis Travemünde unter anderem mit Strand-Illuminationen, Feuerkunst und Fackelwanderungen den dunklen Herbst. Die Veranstaltungen erstrecken sich teilweise über mehrere Tage und bilden den Startschuss der „winterschönen“ Ostsee. Aber das Hinterland mischt mit. So sorgen nicht nur Travemünde, Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Neustadt und Grömitz für viel Licht und Unterhaltung in Ostholstein. Sondern auch in Eutin und Bad Malente-Gremsmühlen schimmert es ein wenig mehr. Das Schloss Eutin erstrahlt im Kerzenlicht und in Bad Malente-Gremsmühlen sorgen Punsch und Musik für gute Stimmung.

Am Ostseestrand von Travemünde illuminiert der Lichtkünstler Jörn Hanitzsch mit seiner „Pinguinarmee“ die Strandterrassen an der Nordermole. Hunderte farbig leuchtender LED-Tiere verwandeln den Ort in eine surreale Kunstlandschaft.

In Timmendorfer Strand sind bunt beleuchtete Baumriesen im Strandpark und anmutig wirkende Stelzenläufer zu sehen. Das Alte Rathaus steht im „Rampenlicht“ und die Lichtkünstlerin Gabriele Staarmann installiert.

In Kellenhusen und Grömitz strahlt der „Lichterzauber“ gleich sieben Tage lang. Von morgen, 25., bis zum 31. Oktober sorgen dort illuminierten Seebrücken, Fackelumzüge und anderes für bunten Glanz. In Großenbrode ist Party-Time angesagt: Am Sonnabend findet ein großes Open-Air-Fest auf der Meer-Bühne mit anschließendem Feuerwerk statt. In Heiligenhafen geht es Sonnabend auf eine Leuchtstabwanderung entlang der Yachthafenpromenade zur ebenfalls bunt erhellten Erlebnis-Seebrücke, während Hohwacht den gesamten Weg vom Kurpark bis zur „Flunder“ illuminiert. Am Weißenhäuser Strand tauchen Romantiker in ein Lichtermeer aus Kerzen im Dünenbad des Strandhotels, während Shoppinghungrige auf Fehmarn durch die illuminierte Burger Altstadt bummeln.

Die Veranstalter informieren unter www.lichtermeer-ostsee.de, Drumherum-Angebote gibt’s auf www.winter schön.de.





zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen