Letzter Tag mit Vorzugspreis: Ansturm auf LGS-Karten

Geduld brauchten gestern die Käufer der letzten verbilligten Dauerkarten für die LGS.
1 von 2
Geduld brauchten gestern die Käufer der letzten verbilligten Dauerkarten für die LGS.

von
15. Januar 2016, 16:39 Uhr

„Das ist doch wie Weihnachten: Warum kauft man die Geschenke erst am 24. Dezember?“ Diese Antwort erhielt der OHA-Redakteur gestern auf der Reihe der Wartenden auf seine Frage, warum so viele mit dem Kauf einer verbilligten Dauerkarte für die Landesgartenschau gewartet haben. Es war die letzte Chance, Karten zum Vorzugspreis von 60 Euro zu kaufen, die über 350 Menschen nutzten. Ein spürbar größeres Interesse war auch schon an den Vortagen zu beobachten, fast täglich bildeten sich Warteschlangen am Ticketbüro neben der Tourist-Info.

Nach Auskunft von Markus Ruthenberg von der LGS sind bis gestern Abend etwas mehr als 9050 Dauerkarten verkauft worden. Eine Vergleichszahl aus Norderstedt: Dort seien bei der Landesgartenschau insgesamt nur 8000 Dauerkarten abgesetzt worden, berichtete diese Woche LGS-Geschäftsführer Martin Klehs im Hauptausschuss. Allerdings hatten die Norderstädter keine Aktion mit verbilligten Karten.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen