Malente : Letzter Rundgang mit „Dorfgeschichten“

Avatar_shz von 11. August 2020, 11:53 Uhr

shz+ Logo
Im malerischen Bauerngarten hinter der Thomsen Kate erwartet dieTeilnehmerinnen und Teilnehmer eine erfrischende Überraschung.
Im malerischen Bauerngarten hinter der Thomsen Kate erwartet dieTeilnehmerinnen und Teilnehmer eine erfrischende Überraschung.

Ulrike Behrens berichtet bei der sechs Kilometer langen Tour aus der Historie des Ortes.

Malente | Zum letzten Mal in diesem Jahr haben Interessierte am Freitag, 14. August, die Gelegenheit, die Geschichte des Kurortes Malente zu entdecken. Los geht es um 16 Uhr an der Tourist-Information. Begleitet wird die Führung von der Vorsitzenden des Heimat- und Verschönerungsvereins Malente, Ulrike Behrens. Sie nimmt die Teilnehmer mit auf eine Zeitreise. Di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen