Volleyball : Letzten Test bestanden

Unter den kritischen Blicken von Trainerin Kathrin Linke (Mitte) nimmt Lennard Brodersen den Ball an.
1 von 2
Unter den kritischen Blicken von Trainerin Kathrin Linke (Mitte) nimmt Lennard Brodersen den Ball an.

Eutiner Nachwuchs-Volleyballer hielten bei Vorrundenturnier für die Landesmeisterschaften prima mit.

shz.de von
14. Dezember 2013, 00:35 Uhr

„Dafür, dass die Jungen alle noch in den Altersklasse U13 oder U12 spielen dürfen, haben sie sich echt gut geschlagen“, sagte die Eutiner PSV-Trainerin Kathrin Linke nach dem Heimspieltag der U14-Volleyballer in der Sporthalle Hubertushöhe. Das Turnier in Eutin war der letzte Test vor den Landesmeisterschaften im Februar 2014.

Der PSV Eutin setzte im ersten Spiel die Lübecker Turnerschaft von Anfang an mit Aufgaben unter Druck. Es folgte der erste Satzgewinn des Tages. Im zweiten Satz unterliefen aber zu viele Fehler, im dritten Abschnitt kämpften sich die Eutiner nach Rückstand noch einmal heran, doch die Lübecker spielten in den entscheidenden Phasen cleverer und gewannen so Satz und Spiel. Gegen die Turngemeinschaft (TG) Rangenberg verschliefen die Gastgeber unter den Augen vieler Eltern den ersten Satz, wendeten dann aber das Blatt und gewannen mit 2:1 Sätzen.

Letzter Gegner des Tages war der TSV Husum II. Die Eutiner spielten befreit auf und zeigten viele schöne Ballwechsel. Sie setzten sich mit 2:0 Sätzen durch.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen