zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Dezember 2017 | 01:48 Uhr

Eutin : Letzte Startplätze warten

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Bei der 7. Firmen- und Team-Regatta des GRVE um den Pokal des Ostholsteiner Anzeigers ist noch Platz.

von
erstellt am 21.Jul.2017 | 15:39 Uhr

Jetzt gilt es: Wer einen der letzten Startplätze bei dem siebten Ruder-Wettrennen für Mannschaften von Vereinen und Betrieben haben möchte, den Germania Ruderverein (GRVE) und Ostholsteiner Anzeiger (OHA) organisieren, sollte sich umgehend melden.
Die Regatta wird am Sonnabend, 9. September, stattfinden.

In der Fissauer Bucht werden die Ruderboote ins Rennen um den OHA-Wanderpokal gehen. Um 11 Uhr wird die Regatta gestartet, gegen 18 Uhr ist die Siegerehrung geplant.

Wie im vergangenen Jahr werden folgende Klassen gewertet:

❍Mannschaften mit vier Frauen;
❍Mannschaften mit zwei Frauen und zwei Männern oder drei Frauen und einem Mann;
❍Mannschaften mit vier Männern.

Das Regattafeld ist auf 32 Mannschaften begrenzt, pro Firma oder Verein können bis zu zwei Teams gemeldet werden. Die Regatta wird in Breitensport-Vierern mit Steuermann ausgefahren, das Startgeld beträgt 120 Euro pro Mannschaft. Im Vorfeld erhält jedes Team die Möglichkeit, fünf Trainingseinheiten zu absolvieren.
 Dafür wird jeder Mannschaft vom Eutiner Ruderverein ein Pate zur Seite gestellt, der für das Training verantwortlich ist und die Mannschaft während der Regatta als Steuermann begleitet. Je Boot darf ein Teammitglied auch Vereinsmitglied des GRVE sein.

Die Regatta wird über eine Strecke von 500 Metern ausgefahren. Die Zusammensetzung der Rennläufe wird ausgelost.

Es treten maximal vier Boote pro Lauf gegeneinander an. Über Vor- und Hoffnungsläufe qualifizieren sich die Mannschaften für die Ausscheidungsrennen. Am Ende dieser Ausscheidungsrennen wird in den Finalläufen der Sieger der jeweiligen Kategorie und der Gewinner des Wanderpokals des Ostholsteiner Anzeigers ermittelt.

Neben dem sportlichen Aspekt hat sich diese Veranstaltung in den vergangenen Jahren zu einem kleinen Volksfest entwickelt: Auf dem Gelände der Rudervereines versammelten sich Teilnehmer, Schlachtenbummler, interessierte Zuschauer und Mitglieder der GRVE.



Anmeldungen für die Teilnahme an der Regatta per E-Mail an die Adresse angela.bahlert-palnau@shz.de

oder per Fax an 04521/779-2915.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen