Lesung und Diskussion über Schizophrenie

62_1_w_berg_peer-web-555x833_für pressem

shz.de von
29. August 2018, 15:55 Uhr

Eine psychische Erkrankung hat die Kraft, das ganze Leben auf den Kopf zu stellen. Als die Tochter von Janine Berg-Peer (Foto) die Diagnose Schizophrenie gestellt bekommt, ist es, als würde sich der Boden unter ihnen auftun. Die Krankheit begleitet seitdem das Leben der Familie – doch diese hat damit gelernt zu leben. Welche Strategien und Werkzeuge psychisch Erkrankten und deren Angehörigen zur Verfügung stehen, erläutert Berg-Peer. Sie liest heute ab 19 Uhr (Bahnhofstraße 28a) aus ihrem Buch „Schizophrenie ist scheiße, Mama!“. Anschließend wird diskutiert. Die Veranstaltung organisieren der Landesverband der Angehörigen und Freunde psychisch Kranker, die Brücke Ostholstein und Buchhandlung Hoffmann. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen