Lensahn nimmt drei Punkte mit

shz.de von
20. September 2015, 17:05 Uhr

Die Lensahner machten bei ihrem 3:1(3:1)-Sieg beim TSV Neustadt in der Kreisliga Ostholstein dort weiter, wo sie am Mittwoch im Kreispokal aufgehört hatten, als sie mit einem 7:1(1:1) gegen den TSV Neustadt ins Viertelfinale eingezogen waren. Schon nach elf Minuten lagen die Lensahner nach Treffern von Fin-Ole Ratje (2.), Malte Sievert (5.) und Josua Kargoll (11.) 3:0 vorn. Alexander Schlicht verkürzte auf 1:3 (25.). Danach legten die Gastgeber ihre Verunsicherung ab. „Es ging nach unseren Treffer vor allem in Richtung Lensahner Tor, da hen wir gezeigt, dass wir mithalten können“, sagte der Neustädter Trainer Thorsten Birkholz. Doch die Gastgeber hatten im Abschluss kein Glück, so schoss Yannick Dieckmann den Ball an die Querlatte (70.).

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen