zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. Oktober 2017 | 09:01 Uhr

Leichtes Spiel gegen das Schlusslicht

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die kleine Pause im Frauenfußball in Ostholstein ist vorbei. Der Bosauer SV gewann in der Kreisliga am Freitag mit 7:0(4:0) gegen die SG Siems/Dänischburg II. Gegen den Tabellenletzten hatten die Gastgeber ein leichtes Spiel.

Spielerin des Tages war Linda Hopp mit sechs Toren. In der ersten Hälfte erzielte Hopp mit einem Doppelpack eine komfortable 2:0-Führung (8., 10.). Sonja Jaacks erhöhte auf 3:0 (37.). Der Ball ging an den Innenpfosten und von dort ins Tor. Hopp markierte mit ihrem dritten Tor den 4:0-Halbzeitstand (42.). Nach dem Seitenwechsel traf Linda Hopp noch dreimal zum 7:0-Endstand (58., 73., 79.). „Wir haben die Pflichtaufgabe gegen den Tabellenletzten erfüllt. Mit der ersten Halbzeit war ich nicht ganz mit der Laufbereitschaft zufrieden, doch in der zweiten Hälfte lief es besser“, resümierte der Bosauer Trainer Rainer Jahns. Anika Reimers feierte übrigens nach ihrer Babypause ihr Comeback. Ebenfalls die von Rückenproblemen geplagte Maria Schoel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen