Leichtathletiknachwuchs überzeugt beim Saisonstart

shz.de von
06. Mai 2015, 13:43 Uhr

Zur ersten Formüberprüfung schickten der Polizei SV Eutin, TSV Grömitz, TSV Heiligenhafen, TSV Neustadt und TSV Lensahn ihre Leichtathleten ins Universitätsstadion. In Kiel feierte der Nachwuchs des Kreises einen gelungenen Saisoneinstand mit einer Menge guter Ergebnisse und Platzierungen. Je elf Siege, zweite und dritte Plätze sorgten für strahlende Gesichter bei Ahtleten, Trainern und Eltern.

Die Altersklasse M14 beherrschte der PSV-Nachwuchs. Mika Jokschat gewann den 100-Meter-Lauf in 12,88 Sekunden und den Speerwurf mit 36,12 Metern. David Schliep im 80 Meter Hürdenlauf in 12,82 Sekunden und Ingmar Egwuatu im Kugelstoßen mit 11,65 Metern holten jeweils mit deutlichem Vorsprung zwei weitere Siege.

Schnellster Sprinter bei den 15-Jährigen war Tom Anderson, der für die 100 Meter 12,65 Sekunden benötigte. Niklas Sagawe konnte sich über drei Vizeplätze im 300-Meter-Lauf für 41,22 Sekunden, 80-Meter-Hürdenlauf für 12,25 Sekunden und Speerwurf mit 38,99 Metern freuen. Als Zweitschnellster erlief Linus
Bedei 37,74 Sekunden über 300 Meter der U18-Altersklasse die Silbermedaille, während Christian Anderson im 100-Meter-Lauf in 11,97 Sekunden als Dritter die gleiche Zeit herauslief wie der Sieger.

Glänzend schlug sich die U14-Mannschaft des TSV Grömitz in der Besetzung David Kojellis, Hendrik Knoop, Jonas Kuczera, Leander Hoff und Thilo Baasch, die im Dreikampf mit großem Vorsprung mit 5616 Punkten siegte.

Bei den zehnjährigen Dreikämpfern gab es einen ostholsteinischen Doppelsieg durch Tom Mittag vom TSV Grömitz mit 944 Punkten vor Luca Erfmann vom TSV Heiligenhafen mit 908 Zählern.

Nur teilweise konnten die weiblichen Teilnehmer an die Leistungen ihrer männlichen Mitstreiter anknüpfen. Bei den älteren Jugendlichen gelang nur Rebekka Kojellis (TSV Grömitz) der Sieg im Diskuswerfen der 15-Jährigen mit 24,52 Metern. Achtbar schlugen sich in der Altersklasse U18 Melina-Sophie Fiebig vom TSV Lensahn im Kugelstoßen mit 10,46 Metern und Lisa Schliep vom PSV Eutin im Lauf über 150 Meter in 20,79 Sekunden als jeweils Drittplatzierte.

In den jüngeren Altersklassen sah es besser aus, denn Finja Path (TSV Grömitz) gewann den Dreikampf der Elfjährigen mit 1294 Punkten ebenso wie Jolin Heinrich (TSV Neustadt) bei den Zehnjährigen mit 1089 Punkten. Adda Mittag in der Klasse W9 mit 950 und Bente Kropp in der W13 mit 1328 Punkten kamen im Dreikampf jeweils auf den Silberrang. Bente Kropp gewann zudem den Hochsprung mit 1,31 Metern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen