zur Navigation springen

Leichtathlet Niklas Sagawe belegt den neunten Platz

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 04.Feb.2016 | 14:39 Uhr

Die leise Hoffnung, doch noch auf den achten Platz vorzustoßen und damit bei der Siegerehrung dabei zu sein, erfüllte sich für Mehrkämpfer Niklas Sagawe vom Polizei SV Eutin nicht ganz. Mit 4187 Punkten verfehlte er diesen Rang um einen Platz und wurde Neunter.

Der Einstieg in den Siebenkampf war für den Lensahner erwartungsgemäß nicht so stark, denn mit 8,11 Sekunden über 60 Meter lag er am Ende des Feldes. Doch im Weitsprung hellte sich seine Stimmung nach der persönlichen Bestleistung von 6,05 Metern gleich im ersten Versuch auf. Auch mit der Kugel hatte der Eutiner schon weiter als die gemessenen 11,59 Meter gestoßen. Dafür klappte es im Stabhochsprung deutlich besser und Sagawe verfehlte nur knapp die Einstellung seiner Bestmarke von 3,60 Metern. So gingen 3,50 Meter in die Wertung ein.

Der zweite Tag begann deutlich besser als der erste. Mit 9,29 Sekunden über 60 Meter Hürden gab es Bestmarke Nummer Zwei. „Ich bin zwar zu hoch über die erste Hürde gelaufen, dann aber lief es immer besser“, konnte er optimistisch in die sechste Disziplin gehen. Im Hochsprung, der besten Disziplin von Niklas Sagawe, war er zweitbester Siebenkämpfer und floppte sicher über 1,90 Meter. „Bei 1,93 Metern bin ich zu früh abgesprungen, deshalb habe ich knapp gerissen“, analysierte er seine missglückten Versuche. Im abschließenden 1000-Meter-Lauf holte er noch einmal alles aus sich heraus, hatte nur in der vierten von fünf Runden einen kleinen Hänger und war auf der 200 Meter langen Hallenrunde sogar knapp vier Sekunden schneller als 2015 unter freiem Himmel. Nach 3:06,65 Minuten beendete er seinen ersten U18-Hallen-Siebenkampf trotzdem strahlend.

Mitte Februar stehen die Landesmeisterschaften im Siebenkampf noch im Wettkampfkalender und anschließend läuft die Vorbereitung für den Sommer an. Da will er die Norm von 6100 Zehnkampfpunkten für die deutschen Meisterschaften erreichen. „Das wird schwer, aber ich will es versuchen“, sagt Niklas Sagawe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen