Lehrreiche Rast an der Streuobstwiese

bund streuobst

shz.de von
29. August 2018, 11:41 Uhr

Eine Sitzecke aus Holz und fünf Informationstafeln bereichern die Streuobstwiese des Malenter Bunds für Umwelt und Naturschutz (BUND) an der Malenter Au. Ermöglicht habe dies eine Förderung der Bingo-Umweltlotterie in Höhe von 5500 Euro, berichtete Ulf Werner vom BUND. Informiert werde in kindgerechter Sprache über die hier als Bienenweide wachsenden Wildblumen, die Streuobstwiese mit all ihrem Leben und die darauf weidenden Schafe. Den Bau von Sitzmöbeln und Info-Tafeln hätten Jugendliche der Produktionsschule Ostholstein/Plön des CJD in Malente übernommen. Sie hätten auch geholfen, ein Gatter zu bauen, mehrere Apfelbäume neu zu pflanzen und 120 Verbisskörbe herzustellen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen