Messe in Eutin : Lebensart: „Wellnes für die Seele“

Stände in Pagodenzelten füllen den Küchengarten.
1 von 2
Stände in Pagodenzelten füllen den Küchengarten.

Dritte Messe für Wohnen und Lifestyle in Eutin wurde eröffnet

23-24686921_23-77733324_1455900605.JPG von
19. Juli 2019, 17:37 Uhr

Eutin | „Vor zwei Jahren hat es in Strömen geregnet, vergangenes Jahr hatten wir brütende Hitze – da ist das Wetter heute ausgleichende Gerechtigkeit“, sagte Organisator Martin Schmidt Freitag Mittag (19. Juli) zur Eröffnung der „Lebensart – Messe für Wohnen und Lifestyle“.

Als es während der kurzen Eröffnung einen leichten Schauer gab, nahm es Schmidt mit Humor: „Das sorgt dafür, dass es nicht staubt.“ Eutins Bürgervorsteher Dieter Holst erinnerte unterdessen daran, dass die Messe ein Gelände nutze, das mit der Landesgartenschau 2016 hergerichtet worden sei.

„Lebensart ist immer auch ein bisschen Wellness für die Seele“, befand die stellvertretende Kreispräsidentin Gabriele Appel, und Martin Klehs als Vertreter des Eutin-Tourismus empfahl Messebesuchern, sich auch einmal in der Stadt umzusehen.

Martin Schmidt zeigte sich mit dem Besuch schon am Morgen sehr zufrieden. Der Faktor Wetter wirke sich aber unterschiedlich stark aus, berichtete er aus seiner Erfahrung als Messe-Veranstalter: „In der Eutiner Partnerstadt Putbus auf Rügen hatten wir vergangenes Wochenende die zwölfte Messe, und obwohl es brüllend heiß war, hat ,Lebensart‘ dort eine so gute Reputation, dass die Leute trotzdem gekommen sind.“

Die Messe im Küchengarten und auf dem historischen Bauhof vereint 110 Aussteller aus den Bereichen Wohnen, Kunsthandwerk, Mode, Schmuck Gartenaccessoires und Pflanzen, ergänzt durch Gastronomie.

Bernd Rebholz war 2016 bei der Landesgartenschau in Eutin.
Achim Krauskopf
Bernd Rebholz war 2016 bei der Landesgartenschau in Eutin.
 

Erstmals Teil der Eutiner Lebensart ist eine Tierschau rund um den Hund mit Vorführungen und Artikeln im Küchengarten. Harry Heinsen kocht regelmäßig 12 und 15 Uhr in der Showküche und der Automobilclub von Lübeck prädentiert Oldtimer.

Neben bekannten Ausstellern gibt es eine Reihe von neuen Messebeschickern in Eutin. Gärtnermeister Bernd Rebholz zum Beispiel, der hochwertiges Schneidwerkzeug anbietet, das von Profis genutzt werde.

Er sei schon bei diversen Lebensart-Messen gewesen, verrät Rebholz, aber dies sei die erste in Eutin. Die Stadt kenne er seit der Teilnahme am Gärtnermarkt während der Landesgartenschau, und ungefragt ergänzt er: „Eutin ist immer eine Reise wert.“

Chris Hilbrink aus Bad Schwartau fand die „Seelen-Wiege“ faszineirend und die ganze Messe sehr schön. Fotos: Achim Krauskopf
Achim Krauskopf
Chris Hilbrink aus Bad Schwartau fand die „Seelen-Wiege“ faszineirend und die ganze Messe sehr schön. Fotos: Achim Krauskopf
 

Die erste Lebensart ist es für Thomas Brokopp. Der Bildhauer und Tischlermeister aus der Nähe von Klütz präsentiert seine „Seelen-Wiege“, an Seilen hängende Liegen für eine oder zwei Personen, die er selbst konstruiert hat und aus Lärchenholz aufwendig baut.

Chris Hilbrink aus Bad Schwartau findet die Liegen faszinierend, probiert sie spontan aus. und sie lobt die Messe insgesamt: Alles sehr schön, entspannt und begleitet von angenehmen musikalischen Klängen: „Das macht mich glücklich.“

Die Messe im Internet lebensart-messe

Lebensart in Eutin

Am Alten Bauhof und im Küchengarten

Öffnungszeiten:
Samstag: 10 bis 18 Uhr
Sonntag; 10 bis 18 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene fünf Euro (online drei Euro), Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen frei

Online Karten bestellen

Parken
Parkplätze in Nähe des Ausstellungsgeländes sind ausgeschildert

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen