zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. Dezember 2017 | 03:02 Uhr

Landtagswahl: Briefwahl hat begonnen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 03.Apr.2017 | 16:34 Uhr

Für die Landtagswahl Schleswig-Holstein in der Stadt Eutin und in der Gemeinde Süsel sowie für den Bürgerentscheid zum Erhalt und der Instandsetzung des Haus des Gastes in Eutin am 7. Mai können bereits die Briefwahlunterlagen beantragt werden. „Wahlberechtigt für die Landtagswahl sind alle deutschen Staatsangehörigen, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet, seit mindestens sechs Wochen eine Wohnung in Schleswig-Holstein haben und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind, erklärte die Stadtverwaltung Eutin.

Für den Bürgerentscheid ist wahlberechtigt, wer am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet hat und seit mindestens sechs Wochen in der Stadt Eutin wohnt. Es sind hier neben deutschen Staatsangehörigen außerdem alle Staatsangehörigen der übrigen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (Unionsbürger) wahlberechtigt.

Die Wahlbenachrichtigungen, die nicht mehr als Karte, sondern als Brief in sogenannter „leichter Sprache“ versandt werden, sollen allen Wahlberechtigten bis zum 16. April zugehen. Beigefügt ist dort der Antrag für die Briefwahl.

Die Briefwahl kann persönlich im Briefwahlbüro oder schriftlich (Brief, Fax, E-Mail) beantragt werden. Auch eine Beantragung über das Internet ist möglich. Hinweise dazu gibt es auf der Homepage der Stadt unter www.eutin.de. Eine telefonische Beantragung ist nicht möglich. Wer für jemand anderen die Briefwahlunterlagen abholen will, benötigt eine Vollmacht. Wer seine Stimme bereits jetzt abgeben will, kann dies direkt im Briefwahlbüro erledigen.

Das Briefwahlbüro ist in der Albert-Mahlstedt-Straße 13 und geöffnet montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr; montags bis mittwochs von 14 bis 15.30 Uhr; donnerstags von 14 bis 18 Uhr und am Sonnabend, 8., 22. und 29. April, von 10 bis 12 Uhr. Telefonisch ist das Briefwahlbüro unter 04521/793216 oder per E-Mail an die Adresse e.magiera@eutin.de zu erreichen.

Süseler Bürger können die Briefwahlunterlagen für die Landtagswahl auch im Bürgerbüro des Süseler Rathauses abholen oder direkt dort ihre Stimme abgeben. Ansprechpartnerin ist Frau Paulsen (Telefon 04521/793-227; E-Mail: m.paulsen@eu tin.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen