zur Navigation springen

Anteilsschein gekauft : Landrätin Ladwig unterstützt Firmenidee

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Elf Schüler des 13. Jahrgangs des Gymnasiums Lütjenburg bringen ein Europäisches Kochbuch heraus. Sie suchen dafür noch Sponsoren.

Elf Schüler des 13. Jahrgangs des Gymnasiums Lütjenburg haben in einer Arbeitsgruppe ein Schülerunternehmen namens „KukBuk“ gegründet. Sie bringen – auch aus Anlass der Europawahlen – ein Europäisches Kochbuch heraus. Es empfiehlt zwei landestypische Rezepte und bietet generelle Informationen über alle 28 Mitgliedsstaaten der EU.

350 Exemplare soll die erste Auflage des Buches sein, die veranschlagten Kosten von insgesamt rund 2500 Euro wollen die Schüler über Sponsoren und den Verkauf von Anteilsscheinen finanzieren. Landrätin Stephanie Ladwig zeigte sich begeistert von der unternehmerischen Initiative der Schülerfirma: „Die Idee, marktwirtschaftliche Prozesse in einem selbst erdachten Geschäftsmodell zu erlernen, ist sehr vielversprechend.“ Persönliche Erfahrungen seien als Grundzüge der Betriebswirtschaft sehr viel besser als der klassische Unterricht allein. Sie zeichnete einen Anteilsschein. Ove Friedrichsen und Jarah John brachten den Anteilsschein persönlich nach Plön. Das Buch stehe kurz vor der Fertigstellung. Mögliche Sponsoren sollten sich an Ove Friedrichsen (Tel. 0163-9230533, Mail: kukbuk@ web.de) wenden.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Okt.2013 | 20:09 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen