Landfrauen helfen der Ahrensböker Tafel

300 Euro übergab Regina Blank an Andreas Helmdach.
1 von 1
300 Euro übergab Regina Blank an Andreas Helmdach.

von
01. Februar 2014, 00:33 Uhr

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen: Am 15. April wird in Ahrensbök eine neue Tafel ihren Betrieb aufnehmen. Zu den Unterstützern der neuen Einrichtung zählt der Landfrauenverein, der 300 Euro als Erlös aus einem Bücherflohmarkt spendete. Die 2. Vorsitzende der Landfrauen, Regina Blank, überreichte die Spende dem Vorsitzenden der Ahrensböker Tafel, Andreas Helmdach.

Der Trägerverein der Tafel ist am 31. Oktober 2013 gegründet worden: Die Gründungsmitglieder – Cornelia und Andreas Helmdach, Sissel und Marco Berg, Liv und Timo Grüschow sowie Anja Steen – hatten sich vorher für Schulen und Kindergärten in Ahrensbök eingesetzt. Dabei waren sie zu der Erkenntnis gekommen, dass es etwa 300 bedürftige Familien in der Gemeinde gibt.

Mittlerweile hat der Trägerverein 60 Mitglieder und 25 ehrenamtliche Helfer, Räume wurden in der Plöner Straße 26a angemietet. Die Einrichtung soll am 1. April beginnen. Wer helfen will, ist willkommen. Andreas Helmdach ist unter Telefon 0451/ 38443360 zu erreichen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen